Essen & Speisen in Thailand

und im Hill Tribe Restaurant

* Essengehen ist für die Thais "Sanuk" und "Sanuk" bedeutet Spaß zu haben. Sie mögen es mit vielen Freunden ins Restaurant zu gehen, viele verschiedene Gerichte zu bestellen, diese mit den Freunden zu teilen, um eine Vielfalt an Geschmacksrichtungen zu erleben.

Suppen, Vorspeisen und Hauptgerichte werden in der Regel zur gleichen Zeit serviert, sodaß man eine gute Mischung aus verschiedenen Geschmacksrichtungen gleichzeitig genießen kann.

Die Thais essen ihre Mahlzeiten mit dem Löffel, die Gabel wird wie ein Messer eingesetzt. Eßstäbchen werden nur bei Nudelsuppen beigelegt.

* Ja, die Thais lieben ihr Essen würzig bis scharf, obwohl es auch einige thailändische Gerichte gibt die sehr mild sind.
Ein typisches Abendessen besteht meist aus Reis und verschiedenen Speisen mit den Geschmacksrichtungen - scharf, mild, sauer, bitter und süß. Auf diese Weise steht ein breites Spektrum an Geschmacksrichtungen gleichzeitig zu Verfügung.

Essen bestellen im Hill Tribe Restaurant
Im Hill Tribe Restaurant können Sie die Gerichte entweder auf den europäischen Gaumen ausrichten lassen - dann werden die Speisen milder zubereitet, mit weniger Thai-Kräutern und weniger Chili. Oder Sie bestellen Thai Stil - für viele Europäer ist dieser jedoch etwas zu scharf. Lassen Sie die Mitarbeiter wissen, welchen Kochstil Sie bevorzugen.

Kräuter und Gewürze

Kräuter und Gewürze sind ein wesentlicher Teil der thailändischen Küche. Sie helfen ein Gleichgewicht der vier Geschmackrichtungen - salzig, sauer, scharf und süß – zu erhalten.
Zusätzlich beinflussen die Kräter und Gewürze unsere Gesundheit positiv.

  • Chili - ist reich an Vitamin C, regt den Appetit an und kühlt den Körper
  • Ingwer (engl. Ginger) - hilft der Verdauung, wärmt den Magen, erwärmt die Gelenke, hilft bei schlechter Durchblutung und hilft gegen Verdauungsstörungen
  • Galanga - ein naher Verwandter des Ingwers wird oft in homöopathischer Medizin verwendet um Bauchschmerzen zu lindern und die Verdauung anzuregen
  • Koriander & Kümmel (engl. Cumin) - haben antibakterielle Eigenschaften und regen Appetit und Verdauung an. Sie lindern auch Magenbeschwerden
  • Zitronengrass (engl. Lemongrass) - ihr Saft und Öl helfen bei Rheuma, Hexenschuss und Verstauchungen
  • Kardamom - gilt als ein Stimulant, kühlt den Körper bei extremer Hitze und regt die Verdauung an.
  • Tamarinde - wirkt antiseptisch und hilft bei Verdauungsproblemen
Dekoration, Blüte aus Gemüse geschnitzt